Kathi

Kathi klein

Katharina Waldinger

Alter: 23

Studium: Soziale Arbeit (B.A.)

Über mich:

Mein Name ist Katharina, ich bin 24 Jahre alt und komme ursprünglich aus München. Ich begann das Studium der Sozialen Arbeit in Coburg im Herbst 2013. Kurze Zeit später wurde das Thema „Flucht“ zu einem dominierenden gesellschaftlichen Diskurs. Innerhalb des Studiums haben wir uns in nahezu jedem Kurs damit beschäftigt. Schnell erreichte dieses Thema auch meinen Freundeskreis und meine Familie. Doch es wurde immer schwieriger sämtliche Informationen zu filtern, da die Informationsflut durch die Medien enorm groß war.
Nachdem auf nahezu jeder Ebene darüber gesprochen wurde, ist mir klargeworden, dass ich den starken Wunsch entwickelt habe aktiv zu werden. Ich möchte Menschen, welche sich auf der Flucht befinden, aber auch die vielen Helfer*innen sowie freiwilligen Helfer*innen unterstützen. Außerdem habe ich den Wunsch entwickelt mir ein Bild über die aktuelle Situation zu machen und darüber transparent zu informieren.
Für mich ist es an der Zeit nicht länger nur zuzusehen, sondern endlich etwas zu tun. Und ich freue mich von ganzem Herzen sechs Menschen gefunden zu haben – um als Team – eine Vision zu Teilen und dieses Vorhaben ermöglichen zu können.

Meine Fragestellung:

Neben den Tätigkeiten in Projekten ist es mein Ziel herauszufinden, wie die verschiedenen NGOs Arbeiten. Ich möchte mit den Helfenden vor Ort abklären, wie sie bestmöglich Unterstützt werden können. Gleichzeitig würde ich mir wünschen, über ihren Alltag mit ihnen zu sprechen, wie sie die Zeiten erlebten und immer noch erleben. Ich würde gerne durch ihre Erfahrungen lernen und dieses Wissen weitergeben.